Jetzt ist schon wieder was passiert. Und ob du es glaubst oder nicht. Zur Abwechslung einmal etwas Gutes. Weil erlebst du auf einer Messe für Korruption auch nicht jeden Tag, dass irgendjemand dabei zusieht. Und dass manche dabei auch noch einen Spaß haben. Na angeblich jedenfalls, denn da kannst du natürlich auch Freunde oder Familie damit nerven, wenn du kein anderes Thema mehr hast als den Confed-Cup. War aber auch spannend, Spannungswerte wie einer leeren Wodkaflasche zuzuschauen, wenn noch volle Flaschen und vielleicht noch Russen dabei sind. Ich erwähne dass ja nur, weil dem normalen Russen, der dafür gesorgt hat, dass die Flasche leer wurde, offenbar der Kartenerwerb unmöglich gemacht wurde.  Krawalle quasi unmöglich. Du wirst sagen, dass die Hooligans woanders hingeschafft wurden, bisserl  gegen Homosexuelle oder Oppositionelle vorgehen, bisserl an und über den Grenzen der Nachbarn Krawall machen. Interessant sag ich dir, aber zu Ende gedacht schon ein bisschen Ding.

Aber pass auf du weißt ja noch nicht alles. Jetzt sagt der Mc Laren, dass auch die Sbornaja bis unter die Fellmütze gedopt war. Aber ich weiß nicht, ob man das glauben muss, denn nicht jeder Russe hat grundsätzlich eine Fellmütze auf und nicht jeder kann sich einen Mc Laren leisten. Aber weißt du, glauben darf man es schon, weil Vertuschungsorganisationen die geben ja eigentlich keinen Sinn, wenn nichts zu vertuschen. Und dann nächste Seite „staatlich unterstützt“. Weil es ist ja nicht so, dass der Fußball etwas mit dem Staat zu tun hat. Da kannst du den Herrn Mutko fragen, der wird dir das sicher auch sagen. Und dass der mal Minister war und nun Organisationschef, mit Oppositionschef da wird das nicht funktionieren, weil Gefängnis.

Und deswegen ist halt nun wieder was passiert. Ja siehst du und die Stadien waren fertig. Noch schnell ein bisschen Farbe hier, noch da eine paar Werbebanden von Gazprom. Die Arbeiter werden sich gefreut haben. Nur die Gastarbeiter werden beleidigt geschaut haben, weil nicht bezahlt, quasi: Jemand der aus Usbekistan oder Kasachstan bei uns Großereignisse anschauen darf, jedenfalls im Bau, der soll froh sein, wenn er dafür nichts bezahlen muss, weil die Fußballfans müssen das ja auch. Da siehst du auch, wie gut alles funktioniert hat, weil die Duma, quasi ein Parlament hat das ja auch beschlossen.

Und da haben natürlich auch alle gleich gelobt. Die Fifa und die Reporter, weil  alles Super, quasi Hilfsausdruck. Und die Bälle waren gut und die Rasen und die Spieler, weil hohes Niveau. Auch der Videobeweis, weil man hat es ja doch geschafft ihn vor der Welt lächerlich zu machen. Da wirst du sagen, dass ist aber schon ein bisserl Ding. Aber ich muss dir dann antworten, dass es eigentlich möglich ist, dass du schon in Normalgeschwindigkeit alles siehst und dann nach einer Minute mit Standbildern der Videoschiedsrichter noch nicht mal die Rückennummer durchgeben kann. Das ist im Leben immer wieder interessant, wie sich gegen Gerechtigkeit gewehrt wird, weil Gerechtigkeit schwierig fürs Geschäft und wenn es halt um das Geschäft geht, dann muss natürlich so ein Test her wie der Confetticup. Das kann dir die Fifa sagen und das kann dir der Kreml sagen und wenn du dann Putin und Infantino glücklich auf der Tribüne siehst, dann glaubst du das auch. Zufriedenheit, kein Hilfsausdruck.

Ich glaub Chile oder Deutschland haben dann gewonnen, weil das Finale erfolgreich.  Aber ich muss dir sagen, dass die U-21 EM schon eher…, weil Fußball und dann in zwei Wochen schon Regionalliga.